Equus et humanitas e.V.
Sömerweg 1
59457 Werl

Zweck des Vereins ist die Förderung von körperlich, geistig, psychisch auffälligen und behinderten sowie sozial benachteiligten oder traumatisierten Menschen. Ziele sind die Verbesserung der Behinderung, die Unterstützung der Genesung, Verbesserung der Lebensqualität, Unterstützung der Verarbeitung von traumatischen Erlebnissen unter Reduzierung von Problemen und Beschwerden. Weiterhin die Wiedereingliederung in einen geregelten Alltag und die Integration in die Gesellschaft.

Die Aufgaben zur Umsetzung des Vereinszweckes liegen in der Schaffung und Unterhaltung einer Begegnungsstätte für Mensch und Tier, im Sammeln von Spendengeldern und in der Finanzierung oder Bereitstellung der entsprechenden Therapien und Interaktionen mit Tieren, insbesondere dem speziellem Fokus auf das Pferd.

Spendenkonto:
Bank: Sparkasse Dortmund
IBAN: DE78 4405 0199 0001 3085 13
BIC: DORTDE33XXX

Vorstand: Simone Roolf (1. Vorsitzende), Rolaf Jüngermann (2. Vorsitzende), Bernhard Knickenberg, Julian Karhoff